Wanderheim Rother Kuppe

Wanderheim des Rhönklub - Zweigvereins Rother Kuppe e.V.

Markanter Aussichtsturm mit Berggasthof und kleinem Kinderspielplatz im Gebiet der Hochrhön.

711 m ü. N. N.

 

Bewirtschaftung:
Gaststätte (ca. 120 Sitzplätze in 3 Räumen)

Öffnungszeiten:
ganzjährig geöffnet ab 11 bis 21Uhr, Montag Ruhetag, durchgehend warme Küche bis 20 Uhr, Kaffee und Kuchen

Übernachtungsmöglichkeit: z.Zt. nicht möglich
2 Turmzimmer mit je 2 Betten, mit Dusche/WC, Fernseher

Übernachtungsermäßigung von € 1,- je Übernachtung für Rhönklubmitglieder und Mitglieder der Gebietsvereine des Deutschen Wanderverbandes

Hüttenwirt: Anja Schill

Anschrift:
Turmgaststätte „Rother Kuppe", 97647 Hausen
Tel./Fax 09779 85 02 35

Der Zweigverein Rother Kuppe errichtete zwei Türme, einen auf der Rother Kuppe (1891) und einen weiteren auf der Königsburg (1894). Beide Türme stürzten im zweiten Weltkrieg ein.
Während auf der Königsburg heute nur noch eine Schutzhütte an das Bauwerk erinnert – errichtet auf dem Fundament des ehemaligen Turmes – wurde auf der Rother Kuppe 1955 ein Holzturm gebaut, der im Jahre 1968 aus Sicherheitsgründen, durch den weithin sichtbaren, verschindelten Aussichtsturm ersetzt wurde. Dem Turm wurde ein sehr schöner Berggasthof angegliedert.

Rhönklub Rhön.de

Drei Länder - Ein Rhönklub

Auf dem Weiherberg

© 2016 Rhönklub · Gestaltung und Realisation: Bytebetrieb GmbH & Co. KG - Agentur für Internet & Kommunikation