Der Schweinfurter Haus Weg (SwH)

Weitwanderwege

"Wir zieh'n zur Rhön hinauf." Diese Zeile des Rhönliedes trifft auf diesen Wanderweg besonders zu. Dieser Wanderweg – der die Heimatstadt des Zweigverein Schweinfurt mit dem Schweinfurter Haus verbindet – hat seinen besonderen Reiz durch die abwechslungsreiche Landschaft der Vorrhön.

Nach dem Start an der großen Orientierungstafel in Schweinfurt führt der SwH-Weg durch den Schweinfurter Haardtwald und die Stadtrandgemeinde Dittelbrunn zum aussichtsreichen Rastplatz oberhalb von Holzhausen. Nach ersten Blicken auf die Berge der Rhön geht es durch abwechslungsreiche Fluren über die Thüringer Wald Autobahn Schweinfurt – Erfurt in den Bäder Landkreis Bad Kissingen. Nüdlingen mit seinen schönen Fachwerkhäusern und Bildstöcken wird durchwandert. In Steinach an der Saale erwartet den Kunstliebhaber mit dem Riemenschneider-Kruzifix aus dem Jahre 1516 ein sakrales Kleinod. Durch den Salzforst, einem großen Waldgebiet im Naturpark Bayerische Rhön, führt die Wanderung nach Burgwallbach, weiter in das weiträumige Brendtal und nach Schönau an der Brend. Durch das hier von Otto Feick erfundene Rhönrad – ein Sportgerät, das große Geschicklichkeit erfordert – wurde Schönau weit über die Grenzen der Rhön hinaus bekannt.
Schöne Aussichten auf Kreuzberg, Arnsberg, Himmeldunck und herrlicher Wald prägen den Weg nach Unterelsbach. Mit dem Blick auf das Ziel- den Gangolfsberg, an dessem Fuß das Schweinfurter Haus liegt- wird der Markt Oberelsbach erreicht. Hier empfiehlt es sich, das alte Schulhaus, Geburtshaus des Barockkomponisten Valentin Rathgebers -  heute Tabakspfeifen-Museum – und das Haus der Langen Rhön – Informationszentrum des Biosphärenreservates – zu besuchen, bevor der Aufstieg zum Schweinfurter Haus angetreten wird.

Kategorie:
Mehrtageswanderung

Beginn:
Schweinfurt: Straßenkreuzung Dittelbrunner Straße – Haardtberg

Ende:
Schweinfurter Haus

Einkehrmöglichkeiten:
Nüdlingen, Haardt, Steinach, Burgwallbach, Schönau, Oberelsbach

Übernachtungsmöglichkeiten:
Haardt, Steinach, Burgwallbach, Schönau

Sehenswürdigkeiten:
Schweinfurt: Rathaus, St. Johannis Kirche, Hl. Geist Kirche, Museum Georg Schäfer, Kunsthalle, Rückert Denkmal
Steinach: Kath. Pfarrkirche mit Riemenschneider Kreuz
Schönau: Rhönrad Denkmal
Oberelsbach: Rathgeber Haus mit Tabakpfeifen-Museum, Haus der Langen Rhön
Gangolfsberg: Säulenbasalt ( Naturdenkmal )

Literatur:
Schneiders Rhönführer

Rhönklub Rhön.de

Drei Länder - Ein Rhönklub

Auf dem Main-Werra-Weg bei Föhlritz

© 2017 Rhönklub · Gestaltung und Realisation: Bytebetrieb GmbH & Co. KG - Agentur für Internet & Kommunikation